• ADCS - zertifiziert nach ISO 9001:2015

Sichere FFP2-Masken

FFP2-Masken sind seit Beginn der Pandemie einer großen Anzahl Menschen vertraut geworden und gehören mittlerweile für viele zum Alltag. Der Markt für FFP2-Masken hat sich in den letzten zwei Jahren enorm erweitert und es steht eine große Auswahl an FFP2-Masken zur Verfügung – in äußerst unterschiedlicher Qualität. Die Filterleistung der Masken ist dabei nur ein Aspekt, der äußerlich auch nur schwer feststellbar ist. Ein weiterer Aspekt bei der Sicherheit der Masken ist die Bänderung. Viele Masken werden mit Ohrenschlaufen hinter den Ohren befestigt. Zudem gibt es Masken mit Kopfbänderung, bei denen ein Band um den Kopf und Nacken gelegt wird.

Eine Studie von Benkana Interfaces in Zusammenarbeit mit der Christian-Albrecht-Universität und Dräger hat nun ergeben, dass Masken mit Ohrenschlaufen nicht ausreichend schützen, wenn sie als dicht sitzendes Atemschutzgerät genutzt werden. ADCS hat die FFP2-Maske Dräger X-plore 1720 im Angebot – mit optimalem Schutz durch Kopfbänderung.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, warum Dräger auf Masken mit Kopfbänderung setzt, erhalten Sie hier Infos zur Studie von Benkana Interfaces in Zusammenarbeit mit der Christian-Albrecht-Universität und Dräger.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
FFP2-Maske Dräger X-Plore 1720 FFP2-Maske Dräger X-plore 1720
Inhalt 20 Stück (1,78 € / 1 Stück)
35,60 €