• ADCS - zertifiziert nach ISO 9001:2015

Der Wunsch um den Punsch

Der Wunsch um den Punsch

Endlich kann es wieder richtig losgehen: die lang ersehnte Zeit der Weihnachtsmärkte hat begonnen. Nach zwei Jahren Coronabedingter Einschränkungen können allerorts Weihnachtsmärkte wie gewohnt stattfinden. Die Buden sind weihnachtlich dekoriert, überall funkeln die Lichter und es duftet nach Mandeln, Bratwurst und Glühwein.

Eben letzterer ist vermutlich für die meisten Leute die wichtigste Zutat für einen gelungen Weihnachtsmarktbesuch. Was gibt es bei den frostigen Temperaturen auch Besseres, um sich aufzuwärmen, als eine heiße Tasse Punsch oder Glühwein? Aber eben dieser oftmals alkoholhaltige Genuss ist es auch, der in dieser Zeit für vermehrte Alkoholkontrollen der Polizei rund um die Weihnachtsmärkte führt.

Nun stellt sich sicherlich vielen die Frage: ist man nach einer Tasse Glühwein noch fahrtüchtig? Gleich vorweg: eine allgemeingültige Antwort darauf kann es nicht geben. Das Maß für die Menge von Alkohol im Blut ist die Blutalkoholkonzentration (BAK), die üblicherweise in Promille angegeben wird. Gemessen wird die BAK durch eine Atemalkoholprobe mit einem Atemalkoholtestgerät.

Nun ist es aber keineswegs so, dass jeder Mensch, der eine Tasse Glühwein getrunken hat, einen identischen BAK hat. Neben der konsumierten Menge Alkohol beeinflussen noch eine Vielzahl weiterer Faktoren den BAK: zum einen körperliche Faktoren, wie z.B. Größe, Geschlecht und Gewicht, aber auch das generelle Trinkverhalten, der Mageninhalt und die Art des Getränks.

Ein gut gefüllter Magen – womöglich noch mit fetthaltigen Speisen – erhöht die Verweildauer alkoholischer Getränke. Andersherum passieren süße, warme Getränke den Magen schneller als kalte, bittere Getränke. Aufgenommen wird der Alkohol hauptsächlich über die Schleimhäute im Verdauungstrakt, weshalb die Verweildauer des Getränks also durchaus eine nicht unwesentliche Rolle spielen kann.

Womit wir dann wieder beim heißen Punsch und seinen Folgen wären: Eine allgemeingültige Aussage über eine verantwortungsvolle Menge des Heißgetränks lässt sich nicht treffen. Wer nach einem Weihnachtsmarktbesuch in eine Alkoholkontrolle der Polizei gerät, kann also mitunter unangenehme Überraschungen erleben.

Die Anschaffung eines eigenen Alkoholtesters kann hier helfen, Auskunft über die eigene Fahrtüchtigkeit zu erlangen und das Auto so im Zweifel lieber stehenzulassen. Eine Auswahl an Geräten für den privaten Gebrauch findet man auch bei uns im Shop. Aber auch hier gilt: es handelt sich lediglich um eine Momentaufnahme und der Atemalkoholtest kann nach einer halben Stunde schon wieder ganz anders aussehen und der Wert höher oder niedriger liegen.

Im Zweifel kommt man also lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Weihnachtsmarkt – oder lässt sich ganz einfach einen alkoholfreien Punsch schmecken.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Alkoholtester Cosmos AlcoConnect CA8000 Alkoholtester AlcoConnect CA8000
Inhalt 1 Stück
99,00 € 120,00 €
TIPP!
Alkoholtester Cosmos AlcoConnect CA8005 Alkoholtester AlcoConnect CA8005
Inhalt 1 Stück
148,75 €
Alkoholtester Dräger Alcotest 4000 Alkoholtester Dräger Alcotest® 4000
Inhalt 1 Stück
389,00 €